Spring Estates 2018 - Erbschaften und weitere Lösungen

Spring Beratung - Artikel über Erbschaft, Schenkung und andere Möglichkeiten die Nachkommen zu versorgen

Erbschaften und weitere Lösungen

Symbol for Phone Number (+34) 653 822 344 Symbol for E-Mail Address info@spring-estates.com

Eigentum an die Kinder übertragen...

Wie?

So ziemlich jeder Eigentümer sucht nach Möglichkeiten sein Eigentum an den Nachwuchs zu übergeben auf die mehr oder weniger sicherste und günstigste Art und Weise für beide Generationen.

Es gibt 3 Möglichkeiten das Eigentum in Spanien zu übertragen:

  • Testament und Erbschaft
  • Schenkung
  • Verkauf
Testament und Erbschaft

Es wird geraten, in jedem Fall, ein Testament zu machen beim Kauf einer Immobilie. Im Fall von Ausländern, wird empfohlen das Testament auf spanischen Boden zu begrenzen.

Steuerliche Vorteile hat der Nachwuchs als Erben nur als Spanier selbst und Mitglieder der europäischen Union (z.B. nicht die Schweiz).

Im diesem Fall gibt es eine Vergünstigung auf europäischem Level von 100.000,- €. Das bedeutet das der Wert des Erbes um 100.000,- € reduziert wird bevor Steuern berechnet werden.

Im Land Valencia gibt es dann noch eine zusätzliche Vergünstigung von 50% auf die Erbsteuer selbst.

FOLGEND EIN BEISPIEL:
Sie erben 200.000,- €, davon werden 100.000,- € abgerechnet durch die europäische Vergünstigung. Es bleiben 100.000,- € übrig die verteuert werden müssen. Die Steuer beträgt für diese Summe 12.487,- €.
Im Land Valencia kommt nun die Vergünstigung auf die Steuer selbst dazu. Die Summe von 12.487,- € wird um 50% gesenkt, dass heißt, es blieben noch 6.243,77 € an Steuern zu zahlen.
Schenkung

In diesem Fall erhalten die Kinder die Immobilie als „Geschenk“. Es wird angeraten dass die Schenkung sich auf das Eigentum selbst limitiert und dass die Eltern das Niesnutzrecht behalten zu Lebzeiten.

Auf diese Art können die Eltern zu Lebzeiten komplett über die Immobilie verfügen und erst beim Tod der Eltern, erlischt das Niesnutzrecht und die Kinder werden vollständige Eigentümer der Immobilie, inklusive alle Rechte und Pflichten.

Was die Steuern in diesem Fall betrifft, gibt es auch hier von Europa die ersten 100.000,- € Wert komplett steuerfrei, für Spanier und Europäische Ausländer gleichermaßen.

Die Übertragung per Kaufvertrag

Ähnlich wie bei der Schenkung, wir empfohlen beim Verkauf “nur” das Eigentum selbst zu übertragen, das Niesnutzrecht sollte für die Eltern eintragen. Wichtig in diesem Fall ist das die Kinder die angegebene Kaufsumme auf dem Konto liegen haben sollten um die Zahlung rechtfertigen zu können. Sollte der Staat der Meinung sein, dass der Verkauf nicht rechtens sein, kann eine Anklage wegen Geldwäsche drohen.

Steuerlich macht diese Variante nur Vorteil wenn ein niederer Kaufpreis genutzt wird, denn hier sollte man bedenken dass ein Kaufvertrag entsprechende Steuern für Käufer und Verkäufer mitbringen.

Diese Variante ist die beste Variante wenn man die Immobilie beim Kauf, direkt auf die Kinder oder den Ehepartner eintragen lässt und für sich selbst nur das Niesnutzrecht eingetragen wird.

 

Kontakt und Anfrage!

Ihr Name und eine E-Mail Adresse sind Pflicht - Angaben um Sie kontaktieren zu können.

Name:
Telefonnr.:
E-Mail:
Ihre Anfrage: